AKTUELLES / News und Tipps

Wenn die Pollen fliegen …

… bedeutet dies für Pollen-Allergiker neben den typischen allergischen Reaktionen eine erhebliche Einschränkung der Lebensqualität.

Hier können Sie sich die aktuelle Pollenbelastung ansehen.

Verschiedene Maßnahmen können dem entgegenwirken:

  • Tägliche Nasenspülungen mit Salzwasser (Natursalzsole verdünnt) spülen die Pollen aus und desinfizieren die Nasenschleimhaut.
  • Zur Befeuchtung der Schleimhäute nicht nur in geheizten, klimatisieren Räumen, sondern auch bei vermehrter Luftbelastung durch Staub oder Pollen je nach Bedarf mehrmals täglich einen Sprühstoß Sole-Nasenspray (0,9 %) in jedes Nasenloch.
  • Die Augen ca. 4 Minuten mit 1%iger Natursalz-Sole baden.
  • Pollenschutzgitter an den Fenstern halten einen Großteil der Pollen fern.
  • Staubsauger mit Hepa-Filtersystem halten Feinstaub und allergene Partikel zurück.
  • Beim Autofahren Fenster geschlossen halten. Pollenfilter für die Lüftungsanlage sollten regelmäßig ausgewechselt werden.
  • Vor dem Zubettgehen möglichst Haare waschen und die Straßenbekleidung außerhalb des Schlafzimmers ablegen.
  • Planen Sie Ihren Urlaub am besten während der Pollensaison in pollenfreien Regionen. Pollenarme Luft findet sich z.B. auf Inseln, am Meer oder in Hochgebirgslagen.
  • Besuchen Sie regelmäßig Natursalzräume - je nach Bedarf ein- bis mehrmals wöchentlich - und atmen Sie die gefilterte, salzhaltige Luft.

Zertifizierung

Feinste, reinste Salzluft  in einer einzigartigen Atmosphäre unbeschwert genießen!

So lautet das Motto unserer zertifizierten Mitgliedsbetriebe, die Sie unter der Rubrik "Natursalzwelten" finden. Damit das so ist und bleibt, werden turnusmäßig Vorort-Prüfungen in den Mitgliedsbetrieben durchgeführt.

Alle Mitgliedsbetriebe sind verpflichtet umfangreiche Hygienevorschriften sowie die Wartungs- und Pflegerichtlinien für die medizinischen Geräte, Lüftung-/Klima-Anlagen einzuhalten.

 


Zur Vorbeugung von Atemwegsinfektionen Sole inhalieren

Ein Beitrag von Prof. Harald Morr von der den Deutsche Lungenstiftung e.V. (DLS) erläutert die Soleinhalation, die sie bei unseren zertifizierten Mitgliedsbetrieben, in technisch und hygienisch geprüfter Version vorfinden: 

Sole-Inhalation